Wissenswertes über Faszien – Teil I

Wissenswertes über Faszien (Teil I)

Es gibt keine einheitliche Definition des Begriffs “Faszie”. Uneinigkeit besteht auch darüber, welche Strukturen zur Definition von Faszien 

Faszien haben folgende Eigenschaften: 

  • sie sind Hüllschichten und zusätzliche Ansatzpunkte für Muskeln, 
  • sie unterstützen die Muskelpumpe, 
  • sie schützen Gefäße
  • sie sind eine Barriere gegen Infektionen, 
  • sie übertragen Muskelkräfte, 
  • sie können sich entzünden, 
  • sie haben Nozizeptoren, 
  • sie spielen eine Rolle bei der Propriozeption 

Myofasciale Ketten

Es gibt Hinweise auf die Existenz von myofaszialen Ketten nach Meyers.

So besteht starke Evidenz für die oberflächliche Rückenlinie, funktionelle Rückenlinie und funktionelle Frontlinie. Moderate bis starke Evidenz für Teile der Spirallinie und lateralen Linie. Keine Evidenz dagegen für die oberflächliche Frontlinie.

Für die obere Extremität konnten drei Ketten identifiziert werden: ventrale Armkette, laterale Armkette, dorsale Armkette. Keine entspricht den Ketten nach Meyers. 

Die identifizierten myofaszialen Ketten könnten als Kraftübertragungsmechanismen zwischen zwei oder mehreren myofaszialen Ketten- Komponenten wirken. Jedoch muss dies erst weiter untersucht werden. Kräfte werden aber nicht nur entlang dieser Ketten, sondern in MULTIPLE Richtungen übertragen.

Ein Zusammenhang zwischen der Entstehung von Krankheiten und den myofaszialen Ketten erscheint interessant, ist jedoch nicht durch ausreichende Forschung belegt. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü